Der Erotik-Guide für Essen

Erotik bestimmt unser aller Leben. Überall in unserem Alltag kommt uns nackte Haut, Werbung für Sexspielzeug, Ratgeber für den besten Orgasmus und verführerische Angebote entgegen. Und das ist auch wirklich gut so. Denn kaum etwas im Leben macht so viel Spaß wie Sex und die Chance über sich und den Partner etwas zu lernen, ist dabei auch so hoch wie kaum an einer anderen Stelle. Wie praktisch, dass Essen hier einiges zu bieten hat. Das erotische Leben in Essen ist von Abwechslungen geprägt und in der Großstadt NRWs ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Eine sichere Bank: die Stahlstraße

Eines der ersten Angebote, was einem auf der Suche nach erotischen Abenteuern in Essen entgegenkommt, ist die Stahlstraße im Westviertel der Stadt. Es handelt sich hierbei um eine Laufstraße und gilt dabei als eine der ältesten in ganz Deutschland. Die Geschichte geht zurück bis zu den Anfängen des 20. Jahrhunderts. Hier finden sich zahlreiche Häuser, in denen du Prostituierte findest, die ihre Dienste anbieten. Passenderweise gibt es auch gleich noch das eine oder andere Bistro sowie einige Bars, bei denen du dich stärken kannst. Die Stahlstraße ist also bestens geeignet, wenn du auf der Suche nach unkompliziertem Sex bist und aus einer gewissen Auswahl von Damen aussuchen möchtest.

Stilechte Clubs für stilechtes Vergnügen

Jetzt ist das klassische Rotlichtviertel nicht was für Jedermann. Daher gibt es an dieser Stelle nun einige Empfehlungen für Clubs in der Stadt, wo du in lauschiger Atmosphäre deine erotischen Fantasien ausleben kannst.

Zum einen können wir dir den Club Bella in der Schürmannstraße empfehlen. Praktischerweise kannst du im Club auch direkt Zimmer mieten. Das Ganze funktioniert auf Stundenbasis oder direkt für die ganze Nacht. Hier gibt es einen Wellnessbereich mit Sauna und Dampfbad, wo du komplett abschalten kannst. Diskretion steht im Club Bella auch ganz oben auf der Tagesordnung und das Haus wirbt damit, dass du dich hier ganz entspannt fallen lassen kannst. Ideal also, wenn du auf der Suche nach prickelnder Erotik bist.

Ein weiteres Haus in der Stadt, wo dir erotische Vergnügen sicher sind, ist der Club Nicola. Swingerpartys sind im Club genauso angesagt wie das eher klassische erotische Vergnügen. Für junge Paare hat der Club etwas ganz Besonderes im Angebot, denn alle Pärchen unter 30 können hier an der „JuPa-Party“ teilnehmen, eine Feier für junge Paare unter 30 Jahren. Wenn du also schon immer mal Partnertausch ausprobieren wolltest und das mit gleichgesinnten jungen Menschen, dann ist das deine Gelegenheit. Der Club bietet dir natürlich auch für Zwischendurch einen Barbereich an, wo du dich mit exotischen Cocktails stärken kannst.

Swingen? Ja, bitte!

Wo wir gerade schon beim Thema Partnertausch sind: Du stehst eher auf Swingerpartys und willst es in Essen mal so richtig krachen lassen bei wildem Gruppensex mit fremden, aber sehr erotischen Menschen? Dann wirst du auch das in der Stadt finden. Schau dazu mal unbedingt im Treffpunkt Essen vorbei. Jeden Sonntag ab 13 Uhr gibt es hier eine Swingerparty. Der Club Nicola wirbt auf seiner Seite auch mit Swingerpartys und falls nicht: passende Menschen solltest du hier auf jeden Fall finden.

Escort – das E steht für exklusiv

Das exklusivste Sexvergnügen wirst du sicherlich haben, wenn du dich für eine Escortdame entscheidest. Die Ladys sind alle handverlesen und tun dies mehr aus Freude, denn aus finanzieller Abhängigkeit. Du kannst dich also darauf verlassen, dass du hier die gepflegtesten, kultiviertesten und erotischsten aller Frauen in Essen finden wirst. Um an ein solches Vergnügen zu kommen, kannst du dich an eine der Agenturen wenden, die wir an anderer Stelle noch genauer vorstellen werden. Aber hier seien schon mal die Namen erwähnt: Sweet Passion, Essen Escort Agentur und Tia Escort.

Wir hoffen, dass du es mit diesem Guide leichter haben wirst, ein paar erotische Stunden in Essen erleben zu können. Sexkinos und Sexshops gibt es in Essen natürlich auch, aber dazu an anderer Stelle mehr.