Der Guide für Rotlichtviertel in Braunschweig

Solltest du in Braunschweig unterwegs sein und richtig Lust auf Sex haben, bieten sich gleich mehrere Orte an. Während sich in anderen Städten mit einem Sammelplatz für Huren zufriedengegeben werden muss, gibt es mehrere Rotlichtviertel in Braunschweig. Wir verraten dir, wo du selbst spontan deinen Spaß erleben kannst.

Orte für Sex in Braunschweig:

  • Bruchstraße
  • Hafen
  • Hansestraße West
  • Hansestraße Ost
  • Friedrich Seele-Straße West
  • Friedrich Seele-Straße Ost

Die Bruchstraße

Die Bruchstraße ist das Herzstück des Rotlichtlichtviertels in Braunschweig. Schon im Mittelalter war die Straße der Ort, an dem sich Huren versammelten, um ihrer Tätigkeit nachzugehen. Alte Fachwerkhäuser, in denen die Nutten sich in Fenstern zur Schau stellen. Die sogenannten Koberfenster sorgen dafür, dass du dich wie einem Süßwarenladen fühlst. Die Bruchstraße ist von beiden Seiten mit einem Sichtschutz versehen, sodass du ungestört Ausschau halten kannst. Die Preise fangen schon bei 25,- Euro für einen Blowjob To Go an.

Der Hafen

Klingt im ersten Moment ein wenig märchenhaft, aber es gibt in Braunschweig tatsächlich Hafendirnen. Erlebe das Gefühl einer Zeitreise, indem du die Huren am Hafen abgrast. Das Schönste an der Sache ist, dass der Hafen ebenfalls zu den Gebieten gehört, in denen sich die Nutten für Sex in Braunschweig anbieten und aufhalten dürfen. Du musst also keine Angst haben, dass du beim Schäkern von den Ordnungshütern aufgegriffen wirst.

Hansestraße West

Zu den Orten, die ebenfalls legal Laufhäuser und bordellartige Geschäfte betreiben dürfen, gehört auch die Hansestraße West. Der große Vorteil ist, dass du mit dem Bus direkt ins Rotlichtviertel fahren kannst. So kannst du dich ganz bequem auf den Weg machen und zum Beispiel mit der 424 direkt zu den Nutten in Braunschweig fahren. Preislich findest du schon für wenig Geld deinen Spaß. Du kannst natürlich auch tiefer in die Tasche greifen und dir so die ganze Nacht lang ein erotisches Vergnügen gönnen.

Hansestraße Ost

Wenn du schon einmal in der Hansestraße West bist und dort keine geeignete Frau für Sex in Braunschweig finden solltest, versuche es ein paar hundert Meter weiter. In der Hansestraße Ost wirst du ebenso fündig und kannst dich ganz beruhigt nach den Huren umsehen. Auch dieser Bereich gehört zu den fünf Toleranzgebieten, in denen neben der Bruchstraße das Rotlichtviertel in Braunschweig aufblühen kann. Von einem Handjob oder einem Blowjob bis zum ausgedehnten Sex findest du hier alles Mögliche, wodurch auch die Preise der Nutten variieren.

Friedrich-Seele-Straße Ost und Friedrich-Seele-Straße West

Ein kleines Industriegebiet, in dem du nachts schnell Sex in Braunschweig findest. Die Friedrich-Seele-Straße Ost und West gehören auch zu den Gebieten, die seit Mai 2021 zu den geduldeten Orten für Rotlichtviertel in Braunschweig gehören. Du musst dich also nicht verstecken, wenn du dich auf der Straße aufhältst und von den unterschiedlichen Ladies verführen lässt. Selbst mit einem kleinen Geldbeutel kannst du definitiv auf deine Kosten kommen. Die Huren bieten dir unterschiedliche Services an, bei denen von Handentspannung bis zum ausgedehnten Sex alles dabei ist.

Fazit

Wie du selbst merkst, ist es keine große Herausforderung, sich Nutten in Braunschweig zu organisieren. Sei es in der Bruchstraße, die schon seit dem Mittelalter als Herzstück für örtliche Prostitution gilt oder der Hafen, der unserer Auffassung nach ein besonderer Ort ist, um Dirnen abzugreifen.

Insgesamt gibt es sechs Bereiche, die als Toleranzzonen gelten und in denen du problemlos nach Sex in Braunschweig Ausschau halten kannst. Solltest du eher auf private Sexkontakte und Escorts in Braunschweig stehen, schau dir gerne mal die Sex Angebote bei Erobella an.