Der Erotik-Guide für Krefeld

Krefeld, das ist die sogenannte Seidenstadt direkt am Rhein und mitten in Rheinland. Die Stadt mit rund einer Viertelmillion Einwohnern lässt auch heute noch erahnen, wie reich sie einst gewesen ist, denn viele Hausfassaden zeugen noch heute vom Reichtum, den die Textilindustrie im 18. Und 19. Jahrhundert der Stadt beschert hat. Krefeld hat soweit alles, was man für den Alltag braucht und bietet darüber hinaus noch diverse Museen, Parkanlagen und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Die spannendsten Orte der Stadt sind aber sicherlich die, wo du es dir erotisch so richtig gutgehen lassen kannst. Davon hat Krefeld einige zu bieten und wir haben sie dir in diesem Guide einmal zusammengestellt.

Toy Story

Beginnen wir doch mit etwas, das es quasi schon in fast alle Haushalte geschafft hat, nachdem Jahrzehnte lang darüber geschwiegen wurde und viele vor Scham im Erdboden versunken wollten, als das Thema mal aufkam: Sexspielzeug. Dazu gibt es hier bei uns in Krefeld gleich mehrere Shops, die eine schöne Auswahl an Toys, Dessous, Filmen und Magazinen haben. Orion und Toy de Luxe bieten beide ein breites Sortiment an und man wird fachkundig beraten. Etwas mehr als „nur“ ein Sexshop sind die Shops Blue Movie und Libidos. In beiden gibt es natürlich auch Vibratoren, Masturbatoren, Pornos und sexy Unterwäsche. Dazu gesellt sich aber auch noch die Möglichkeit die Streifen direkt vor Ort zu schauen und dabei auch noch erotischen Spaß zu haben. Hier kommen auch die Gays unter uns zum Zug.

Besser als Urlaub

Das bringt uns direkt zu unseren nächsten Tipps: den Saunaclubs der Stadt. Hier wird zwar kein Spielzeug benutzt, sondern es wird auf eine lauschige Atmosphäre Wert gelegt und das kombiniert mit gutem Essen, Entspannung und heißen Frauen, die auf dich warten. In und um Krefeld gibt es gleich mehrere Adressen, die du besuchen solltest. Der Club Happy Garden in Tönniesvorst ist mit dem Auto schnell zu erreichen. Hier warten Pools, Sonnenliegen und gute Musik auf dich. Die Villa Vanilla kann genauso überzeugen, denn das 11.000m² große Gelände mit seinen Whirlpools, der Sauna und der DJ-Musik ist genau das, was du brauchst, wenn die Woche mal wieder stressig gewesen ist. Das Rheingold punktet mit seiner guten Autobahnanbindung, dem privaten Ambiente und den Partys, die gerne bis spät in die Nacht gehen. Hier steht der Fun im Vordergrund und den solltest du auf keinen Fall verpassen.

Lass die Peitsche knallen

Wer es härter mag, der wird sich bestimmt bei BDSM wohl fühlen. Fesseln, Peitschen, Unterwerfung und Rollenspiele sind hier auf der Tagesordnung. Und das gibt es in Krefeld bei der Herrin Lady Sonja, die die Perversitäten des Lebens zelebriert und mit dir teilen wird. Ihr Studio ist zentrumsnah gelegen und sie bietet dir eine Reihe an Spielen und Diensten an. Darunter sind Flagellation, Hodenfolterungen, Facesitting und auch Demütigungen. Eben all das, was du von einer Herrin erwartest.

Das private Vergnügen

Deutlich gediegener, aber nicht weniger erotisch, geht es bei den beiden Agenturen zu, wo du dir deine eigene Stripperin buchen kannst. Sowohl Die Partystrip-Fabrik als auch Citievents haben ein buntes Portfolio an erotischen Frauen am Start, die du privat und nur exklusiv für dich buchen kannst. Warum in einen zweitklassigen Stripclub gehen, wenn man das ganze Vergnügen exklusiv haben und dann auch noch viel Zeit mit einer der sexy Damen verbringen kann.

Lass dich eskortieren

Da wir schon von Exklusivität sprechen: das „E“ in Escort steht genau dafür. Und du hast in Krefeld eine große Auswahl an Spots, die du besuchen kannst, um viel Freude mit den Damen zu haben. In unserem großen Guide findest du reichlich Ideen und Inspirationen. So wird dein Escortdate garantiert ein Erfolg. Wir verraten an der Stelle schon mal so viel: stilvolle Hotels, sehr gutes Essen und Shopping sind auf jeden Fall immer gern gesehen und sollten nicht fehlen.

Tote Hose in Krefeld?

Wo es in Krefeld aktuell gar nicht so gut aussieht, ist die Straßenprostitution, die in anderen Städten als Selbstverständlichkeit betrachtet wird. Nicht so hier, denn die Stadtverwaltung hat dem Straßenstrich den Kampf angesagt und seit Jahren schon wird alles getan, um die Huren zu vertreiben. Mit Erfolg, wie man sehen kann. Immerhin ist noch das Crazy Sexy Krefeld am Start. Die Frage ist nur, wie lange noch?

Massage auf höchstem Niveau

Aber wer braucht einen Straßenstrich, wenn man eine erotische Massage haben kann? Die gibt es in Krefeld zum Glück auch, denn die sinnlichen Berührungen von Frauen, die genau verstehen, was sie machen und Erfahrung mitbringen, kann etwas sehr Erregendes und Gefühlvolles sein. Wo es ja beim Sex meist nur um den Druckabbau geht, so sind erotische Massagen etwas sehr viel Intimeres. Wenn du auch mal die Erfahrung einer erotischen Massage machen möchtest, dann besuche hier in Krefeld doch mal Bluebody Wellness im Dießemer Bruch. Pauschalpreise gibt es nicht, sondern es wird individuell auf dich und deine Vorlieben eingegangen. Natürlich können auch Frauen hier in den Genuss einer erotischen Massage kommen. Ein passendes Geschenk also für dich und deine Partnerin? Vier Themenräume bietet Bluebody Wellness an, die von den vier Elementen inspiriert sind. Lass dich also fallen und sei ganz im Moment, wenn du deine erotische Massage in Krefeld genießt.